9. Juli 2019

Canon stellt PowerShot G7 X III und G5 X II vor

Canon G7 X III und G5 X II

Nach allerlei Lecks (ob absichtlich oder unabsichtlich, lassen wir offen) hat Canon heute wie erwartet die kompakten PowerShot Modelle G5 X II und G7 X III vorgestellt.

Dabei haben sich die vorab bekannt gewordenen Daten weitgehend bestätigt; eine angenehme Überraschung ist der USB-C Port, den Canon beiden Modellen spendiert und der nicht nur das Laden in der Kamera, sondern auch den Betrieb über eine externe Stromquelle bzw. Powerbank erlaubt – für den Dauerbetrieb (Zeitraffer, Timelapse und ähnliches) ist also kein Dummyakku mehr erforderlich.

Beide Modelle verfügen sonst über ein identisches Innenleben: Ein rückwärtig belichteter 1″ Sensor mit etwa 20 Megapixel Auflösung bringt zusammen mit dem DIGIC 8 Prozessor Unterstützung für 4K Video ohne Crop / Beschnitt und Burstraten von bis zu 30 FPS im RAW Format.

Unterschiede gibt es bei der sonstigen Ausstattung: Die G5 X II bringt ein neues, für die Kameraklasse sehr lichtstarkes 5x Zoom (F1.8-2.8, 24-120mm Brennweite äquivalent) und einen Popup-Sucher, während die G7 X III als „Vlogger“ Kamera mit einem dedizierten Mikroeingang punkten kann.

Alles in allem ein interessantes Update; das Ganze kommt aber nicht billig: Zur Preisgestaltung siehe weiter unten.

Canon:

Canon erweitert die PowerShot G-Serie um zwei neue Kompaktkameras: die PowerShot G5 X Mark II und die PowerShot G7 X Mark III. Mit Videoaufzeichnungen in 4K (ohne Crop) sind sie die ideale Wahl für Content Creator und Vlogger. In gewohnter Qualität bietet die PowerShot G5 X Mark II ein neues f/1.8-2.8 Objektiv mit 5fach-Zoom sowie einen ausfahrbaren, elektronischen Pop-up-Sucher in einem äußerst kompakten und leichten Gehäuse. Die PowerShot G7 X Mark III überzeugt mit ihrem 4.2fach f/1.8 – 2.8 Zoom-Objektiv und einer Standard 3,5mm Miniklinke für ein externes Mikrofon. Die neue Live Streaming-Funktion der PowerShot G7 X Mark III bringt Content von der Kamera direkt live zu den Zuschauern.

Kleines Gehäuse, große Qualität

Beide Kameras wiegen lediglich 340 bzw. 304 Gramm und arbeiten mit dem Canon DIGIC 8 Prozessor. Durch den 20,1 Megapixel 1,0-Zoll-Typ Stacked Sensor sind beide Modelle in der Lage, hervorragende Bildqualität sowie 4K-Videos zu liefern. Durch den Einsatz des CR3 RAW-Formats, das durch Canon Digital Photo Professional (DPP) und andere Bildbearbeitungsprogramme unterstützt wird, bieten beide Kameras einen hohen Dynamikumfang und dem Anwender somit größere Flexibilität innerhalb der RAW-Verarbeitung.

Die PowerShot G5 X Mark II ist ausgestattet mit einem lichtstarken 1:1,8-2,8 5fach Zoom-Objektiv, das auch Aufnahmen bei schlechten Lichtverhältnissen ermöglicht. Dagegen besitzt die PowerShot G7 X Mark III ein 4,2fach 1:1,8-2,8 Zoomobjektiv, das Vloggern ermöglicht, an unterschiedlichen Orten und unter verschiedenen Bedingungen hochauflösende Videos aufzunehmen – auch unter schwierigen Lichtverhältnissen.

Die geringe Schärfentiefe, die durch die große Blende der beiden neuen Modelle entsteht, ermöglicht Fotografen, Motive mit atemberaubend scharfen Details aufzunehmen und einen schönen Bokeh-Effekt für professionell aussehende Bilder zu erzielen.

Kreative Kontrolle von Auto bis Manuell

Fotografie-Liebhaber sowie Vlogger können ihr kreatives Potenzial in allen Modi ­– von Auto bis Manuell – voll ausschöpfen. Mit DSLR-ähnlichen Steuerungs- und Personalisierungselementen können Benutzer ihre technischen Fähigkeiten auch unterwegs verbessern. Ein Objektivsteuerring ermöglicht Benutzern direkten Zugriff auf wichtige Einstellungen für einen schnellen und problemlosen Einsatz und eine einfachere Bedienung.

Die PowerShot G5 X Mark II beherbergt einen ausfahrbaren elektronischen OLED-Sucher mit 100% Bildabdeckung und 2.36 Millionen Bildpunkten, der kreativere Bildkompositionen ermöglicht, während das klappbare Touchscreen-Display die volle Kontrolle der Aufnahme aus unterschiedlichen Winkeln erlaubt.

Gerade für Vlogger und Content Creator garantiert dieses Touchscreen-Display perfekte Selfies und Vlogs im optimalen Fokus für einwandfreien Content.

Beide Kameras besitzen zudem die nützliche AF+MF-Funktion, mit der der Fokus auch nach automatischem Fokussieren manuell eingestellt werden kann, um ihn bei Bedarf spontan anpassen zu können. Ein integrierter ND-Filter sorgt selbst bei Aufnahmen mit hellem Licht für beeindruckende Bilder mit kräftigen Farben.

Damit Benutzer auf Reisen oder in der Stadt keinen Moment verpassen, bieten beide Kameras eine schnelle Reihenaufnahme mit bis zu 20 Bildern pro Sekunde.

Beide Modelle verfügen über einen 30fps RAW Burst Modus, der garantiert, dass auch die spontansten Momente eingefangen werden können. Hier lässt sich eine Pre-Rec Funktion zuschalten, die bereits vor der Aufnahme eine halbe Sekunde aufzeichnet. So verpasst man keine unerwartete Situation mehr.

4K Content ohne Crop

Benutzer beider Modelle können dank der Kombination aus in der Kamera integrierter optischer und digitaler Bildstabilisierung beim Filmen unterwegs flüssige, verwacklungsarme Videos erstellen – egal ob sie auf unebenem Gelände oder im Fahrzeug unterwegs sind.

Durch Bildraten mit bis zu 120 Bildern pro Sekunde in Full HD kann Slow-Motion-Material erstellt werden. Der extra für Social Media entwickelte Vertical Shooting Modus (im Menü Rotationsinformation) gibt auf Smartphones und kompatiblen sozialen Netzwerken das Video direkt in richtiger Ausrichtung wieder. Dadurch entfällt eine Nachbearbeitung, bei der eine Drehung des Videos vorgenommen werden müsste.

Automatische Einstellungsmöglichkeiten sind im Filmmodus beider Kameras verfügbar, um eine ausgewogene Belichtung und hohe Bildqualität zu erzielen – ideal für diejenigen, die ihre Fähigkeiten entwickeln und ihren Stil definieren wollen. Die manuelle Steuerung von Verschlusszeit, Blende und ISO steht nach wie vor zur Verfügung, um Videoenthusiasten die Möglichkeit zu geben, ihre technischen Fähigkeiten zu nutzen und weiterzuentwickeln.

Konnektivität und Live Streaming

Kompaktheit und verbesserte Konnektivität machen beide Modelle zur idealen Vlogging-Kamera. Die Wi-Fi- und Bluetooth®1-Konnektivität ermöglichen ein schnelles und sofortiges Teilen der Bilder auf sozialen Netzwerken. Durch die neue Live Streaming-Funktion der PowerShot G7X Mark III können Vlogger ab sofort ihren Content live mit ihren Followern teilen.

Für das Live Streaming wird eine einmalige Freischaltung des YouTube-Streaming-Dienstes über Canon Image Gateway benötigt. Danach erhält die Kamera einen direkten Zugang, um jederzeit über WLAN streamen zu können. Zur Wahl steht entweder ein sofortiges Live Streaming oder ein geplantes Stream-Event, welches vorher bei YouTube über den Computer oder über ein Smart Device erstellt werden kann. Content kann privat, eingeschränkt oder öffentlich gestreamt werden.

Wird eine Verbindung mit einem kompatiblen Endgerät hergestellt, können die neuen PowerShot Kameras GPS-Koordinateninformationen für Bilder automatisch empfangen, was den Prozess beim Taggen von Bildern in sozialen Medien vereinfacht. Ein HDMI-Ausgang für Streaming und externe Aufzeichnungen, bei dem die Kameras in Verbindung mit einem externen Gerät verwendet werden, vereinfacht Produktions-Workflows für die Nutzer beider Kameras.

USB-C Anschluss

Beide Kameras besitzen einen USB-C-Anschluss. Über den optionalen Canon PD-E1 USB Power Adapter lässt sich der Akku in der Kamera laden oder im Dauerbetriebsmodus nutzen, was z.B. bei Fotolangzeitaufnahmen oder längeren Videoaufnahmen sehr nützlich ist.

Preise und Verfügbarkeiten

PowerShot G5 X Mark II: 929,00€ (UVP)

PowerShot G7 X Mark III: 779,00€ (UVP)

Beide Kameras werden ab August verfügbar sein.

Die aktuellen Modelle sind etwa drei Jahre nach Erscheinen um einiges billiger geworden: die G5 X liegt bei unter 600,– Euro, die G7 X II bei etwa 500,– Euro.

Insgesamt sind die Preise für die neuen Canons am oberen Ende des noch Vertretbaren angesiedelt – oder anders ausgedrückt: Sie sind ziemlich teuer. Zum Vergleich: Für unter 600,– Euro bekommt man vom gleichen Hersteller die EOS M50 mit Kitobjektiv – eine handliche APS-C Systemkamera mit gutem Sucher, die sich hinter den beiden Kompakten nicht verstecken muß.

Beim Blick über den Tellerrand kommen die sehr empfehlenswerte Sony RX100 IV (ca. 650,– Euro) und die Panasonic TZ101 (ca. 500,– Euro) in die engere Auswahl – beides ebenfalls 4K-fähige Kompakte mit 1″ Sensor und elektronischem Sucher.

Canon G5 X Mark II und G7 X Mark III in Stichpunkten

  • 20,1MP 1,0-Zoll-Typ Stacked Sensor
  • DIGIC 8 Prozessor
  • 4K-Aufzeichnung ohne Crop
  • 120 fps Full HD Filme
  • 20 Bilder pro Sekunde im Serienmodus und 30 Bilder pro Sekunde im RAW
  • Burst Modus
  • Fokus Bracketing-Funktion
  • Panorama-Aufnahmen
  • Mechanischer oder elektronischer Verschluss
  • Wi-Fi und Bluetooth® Konnektivität
  • Leicht, kompakt und handlich

Zusätzliche Features der PowerShot G5 X Mark II:

G5 X II Neu 2019

  • Neues 5fach f/1.8-2.8 Zoomobjektiv
  • Ausfahrbarer elektronischer Sucher

Zusätzliche Features der PowerShot G7 X Mark III:

G7 X III Neu 2019

  • 4.2x 1:1,8-2,8 Zoomobjektiv
  • Live Streaming
  • Vertical Shooting-Modus
  • 3,5mm Miniklinke für ein externes Mikrofon

Quelle: Canon

Mehr zum Thema Canon

09.07.2019: Canon stellt RF 24-240mm F4-6.3 IS USM vor

02.07.2019: Canon G5 X II: Erste Bilder

01.07.2019: Canon G5 X II: Erste Daten

30.06.2019: Canon G7 X III: Erste Bilder und Daten

17.06.2019: Canon G5 X II in Kürze

13.06.2019: Amazon: Canon 2000D für 299 Euro

30.05.2019: Canon 7D Mark II wird eingestellt

08.05.2019: Canon stellt RF 85mm F1.2L USM vor

07.05.2019: Update mit Preisen: Neue Bilder vom Canon RF 85mm F1.2L USM

18.04.2019: Canon EOS R – Neue Firmware V1.20

17.04.2019: Amazon: Canon Kameras im Angebot

10.04.2019: Canon EOS 250D – Technische Daten

09.04.2019: Canon EOS 250D demnächst

08.04.2019: Amazon: Canon Kameras bis 41% billiger

20.03.2019: Canon EOS 300D in Kürze?

14.03.2019: Kann die Canon EOS 2000D / 4000D Videos aufnehmen? Videofunktion?

16.02.2019: Hat die EOS R / EOS RP einen integrierten Bildstabilisator (IBIS)? Wie funktioniert Dual Sensing?

16.02.2019: Canon EOS R vs EOS RP – Die Unterschiede im Vergleich

16.02.2019: Canon EOS RP bei Amazon bestellbar

15.02.2019: Map Camera: Sony A7 III meistverkaufte Kamera

 

Veröffentlicht: 09.07.2019 06:00

Autor: Camera Creativ Team

Bildnachweis: Camera Creativ bzw. Hersteller (soweit nicht anders angegeben)

Dieser Text kann Affiliatelinks zu Amazon.de enthalten. Weitere Informationen.

ANZEIGE

Aktuelles

Beste Digitalkamera 2019

Camera Creativ Kamera Auswahl 2018

Camera Creativ kann die unten stehenden Digitalkameras aus eigener Erfahrung empfehlen. Sie sind das beste Angebot in der jeweiligen Kamerakategorie und stellen unsere Bestenliste dar.

Reisezooms 2019

Panasonic TZ101

Panasonic TZ101

Großer 1" Sensor und 10x Leicazoom machen die TZ101 zu einem Reisezoom der Extraklasse.

Zur Panasonic TZ101

Panasonic FZ82

Panasonic FZ82

4K Video, Panos und 60x Superzoom, dazu Pannys Post Focus und das Ganze noch gut portabel.

Zur Panasonic FZ82

Vollformat 2019

Sony A7 III

Sony A7 III

Kompakteste Vollformat Spiegellose mit 4K Video und für die Preisklasse überragender Ausstattung.

Zur Sony A7 III

Nikon Z6

Nikon Z6

Ergonomisch beste Vollformatkamera mit professionellem Anspruch und erstklassigem Sucher.

Zur Nikon Z6

APS-C Systemkameras 2019

Sony A6400

Sony A6400

Neu in 2019: Spiegellose Systemkamera im APS-C Format. Schnellster AF, 4K Video, Spitzensucher.

Zur Sony A6400

Canon EOS M50

Canon EOS M50

APS-C Systemkamera mit 4K Video und ordentlicher Ausstattung. Handlich und mit gutem Sucher.

Zur Canon EOS M50

Fujifilm X-T30

Fujifilm X-T30

Fujis Topseller 2019: Technik der X-T3, nur viel preiswerter. 4K Video und sehr gutes Objektivangebot.

Zur Fujifilm X-T30

DSLR 2019

Canon 200D

Canon 200D

Meistverkaufte Canon APS-C. Super kompakt und für alle, denen die Smartphone Kamera nicht mehr reicht.

Zur Canon 200D

Nikon D5600

Nikon D5600

Digitale APS-C Spiegelreflex für den Aufsteiger. Mit schwenkbarem Display und Mikroeingang.

Zur Nikon D5600

Kompakte 2019

Sony RX100

Sony RX100

Die erste RX100 mit 4x Zeiss. Sehr günstig und für Schnappschüsse und im Urlaub die richtige Wahl.

Zur Sony RX100

Canon G7 X II

Canon G7 X II

Edle Kompakte mit 1" Sensor und lichtstarkem 4x Zoom. Handliche immer-dabei Kamera für Anspruchsvolle.

Zur Canon G7 X II

Outdoorkameras 2019

Olympus Tough TG-5

Olympus Tough TG-5

Die Outdoorkamera mit der besten Ausstattung, vollgepackt mit Sensoren und raffinierter Software.

Zur Olympus Tough TG-5

GoPro Hero 7 Black

GoPro Hero 7 Black

Neu in 2018 mit 4K 60p und verbesserter Stabilisierung. Die Action Cam, an der sich alle messen müssen.

Zur GoPro Hero 7 Black

Apeman A80 Action Cam

Apeman A80

Muß es immer GoPro Hero sein? Die Apeman A80 bietet echtes 4K Video und Zubehör satt, ist aber viel billiger.

Zur Apeman A80

Kamera & Handy FAQ

In FAQ (extern)

Digitalkameras


Alle wichtigen Kameratypen in unserer Übersicht für Ein- und Umsteiger:

Übersicht Digitalkameras

Zur preisunabhängigen Bewertung siehe unseren kostenlosen Digitalkamera Vergleich mit über 250 Kameras.

Smartphones & Handys

Kaufberatung

Kaufberatung Hero 7

GoPro Hero 7

Welche GoPro kaufen? Vergleich der drei Modelle Black, Silver und White in unserer Kaufberatung.

Kaufberatung Hero 7

Instax Sofortbild

Instax Sofortbild

Welche Instax kaufen? Die beste Tasche, Filme und Zubehör für Mini 8/9. Unsere Kaufberatung.

Instax Sofortbild

Digitale Bilderrahmen

Digitale Bilderrahmen

Kaufberatung für digitale Bilderrahmen. Worauf muß man achten, worauf kann man verzichten.

Digitale Bilderrahmen

RX100 Vergleich

Sony RX100

Wir vergleichen alle sechs RX100 Modelle und sprechen eine klare Kaufempfehlung aus.

Zum RX100 Vergleich

Panasonic Reisezoom Vergleich

Panasonic Reisezooms

Lumix TZ101 / TZ202 oder lieber doch TZ81 / TZ91? Großer Sensor oder langes Zoom?

Zum Reisezoom Vergleich

Canon APS-C Vergleich

Canon APS-C

1300D, 77D, 800D oder doch die 80D? Wir vergleichen und ermitteln die beste APS-C von Canon.

Zum Canon APS-C Vergleich

Tutorials

Lightroom Tutorials

Lightroom Tutorials

Lightroom Tutorials für Anfänger und Fortgeschrittene. HDR, Kontaktabzüge, GPS Daten und vieles mehr.

Zu den Lightroom Tutorials

Photoshop Tutorials

Photoshop Tutorials

Photoshop Tutorials für Anfänger und Fortgeschrittene. Farben ersetzen, Textbearbeitung, Bilder skalieren...

Zu den Photoshop Tutorials

Bestenliste Superzooms 2018 / 2019

Hersteller von Digitalkameras

Canon

Systemkameras, Spiegelreflexkameras, Superzooms

Fujifilm

Spiegellose Systemkameras, Edelkompakte

Hasselblad

Mittelformat Systemkameras

Leica

Systemkameras

Nikon

Systemkameras, Spiegelreflexkameras, Superzooms

Olympus

Spiegellose Systemkameras, Edelkompakte

Panasonic

Systemkameras, Superzooms, Kompaktkameras

Pentax

Spiegelreflexkameras

Sigma

Spiegellose Systemkameras

Sony

Systemkameras, Spiegelreflexkameras, Superzooms, Action Cams

Yi

Systemkameras

©2017-19 Camera Creativ - Alle Rechte vorbehalten.

Über • Datenschutz • Kontakt & Impressum

Barcode Software für Mac
Barcode Software für Windows PC