8. Oktober 2017

Alternativen zum Canon Akku LP-E17

Letztes Update: August 2018, um neue Fremdakkus von LOOKit mit Restlaufanzeige zu berücksichtigen

Canons Brot-und-Butter Akku für aktuelle APS-C Spiegelreflexe und Systemkameras ist der LP-E17 Lithium Ion. Die Batterie wird zur Zeit in folgenden Kameras eingesetzt:

  • EOS 77D
  • EOS 200D
  • EOS 800D
  • EOS 750D / 760D
  • EOS M3, M5, M6

Canon LP-E17 Kapazität und Reichweite

Der Li-Ion Akku hat eine Kapazität von 1.040 mAh. Die Reichweite liegt bei den Spiegelreflexkameras bei etwa 400-500 Aufnahmen. Wenn viel gefilmt wird bzw. im Live View Betrieb mit hochgeklapptem Spiegel auch darunter.

Bei den spiegellosen M-Modellen kann man von einer Reichweite zwischen 250 und 300 Aufnahmen ausgehen; deutlich weniger als bei den Spiegelreflexen, da hier dauernd entweder der Monitor oder der elektronische Sucher mit Strom versorgt werden muß.

Wir würden daher zumindest einen Reserve- bzw. Wechselakku empfehlen. Auf der sicheren Seite ist man mit einem Originalakku von Canon vom selben Typ, LP-E17 (Tagespreis):

Canon LP-E17 Akku für Canon EOS Original

Fremdakku für Canon EOS 77D, 200D, 800D, EOS M3 / M5 / M6

Wie nicht anders zu erwarten, gibt es von Fremdanbietern (z.B. Patona, Qumox oder Baxxtar) passende Ersatzakkus, die den LP-E17 ersetzen können und damit eine Alternative darstellen. Diese Akkus haben den technischen Daten zufolge eine etwas geringere Kapazität als das Original, kosten aber drastisch weniger. Hier stellvertretend ein Ersatzakku von Patona mit etwa 10% niedrigerer Kapazität (Tagespreis):

LP-E17 Ersatzakku

LP-E17 – Kopierschutz, Chipping

Ähnlich wie bei Tintenpatronen hat Canon den Originalakku jedoch „kodiert“, d.h. mit einem Chip versehen, der von Kamera und Ladegerät bei der Benutzung und beim Ladevorgang abgefragt wird. Offiziell dient das dem Schutz vor billigen und damit möglicherweise unsicheren Nachahmerprodukten (Feuergefahr).

Daraus ergeben sich beim Einsatz eines Fremdakkus zwei wesentliche Einschränkungen, die dazu führen, daß einige Akkus als „partly decoded“, „teildekodiert“ oder „teilkompatibel zum LP-E17“ bezeichnet werden, so wie in diesem Beispiel:

LP-E17 Teildekodiert, teilkompatibel

LP-E17 Ersatzakkus – Ladegerät

Das mit der Digitalkamera gelieferte Ladegerät (Canon LC-E17) kann feststellen, ob ein Original- oder Ersatzakku eingelegt wurde und verweigert bei einem Fremdakku unter Umständen komplett die Funktion, lädt den Akku also erst gar nicht. Der Fremdakku kann daher nur mit einem kompatiblen Ladegerät aufgeladen werden, weshalb die Alternativ-Akkus meist zusammen mit passenden Geräten vertrieben werden, wie bei diesem preiswerten Bundle von Patona (Tagespreis):

Canon LP-E17 Fremdakku und Ladegerät für Canon EOS

LP-E17 Ersatzakkus – Verwendung in der Kamera

Mit dem Ersatzladegerät könnte man leben, aber es gibt noch ein zweites Problem. Auch die Kamera selbst kann erkennen, ob ein Originalakku oder ein Nachbau bzw. Fremdakku eingelegt wurde. Bei Verwendung eines nicht voll kompatiblen bzw. teildekodierten Akkus wird dann beim Einschalten eine entsprechende Warnmeldung angezeigt:

„Fehler bei Akkukommunikation“

(Der genaue Wortlaut hängt vom Kameramodell und der Firmwareversion ab.) Die Verwendung des Akkus muß man dann ausdrücklich bestätigen.

Gleichzeitig ist die Anzeige der Restlaufzeit des Akkus unter Umständen fehlerhaft: Beim Fremdakku kann auch bei voll geladenem Akku das Symbol für „leere Batterie“ angezeigt werden. Daß der Akku wirklich leer ist, merkt man also erst, wenn die Kamera schlagartig keinen Mucks mehr von sich gibt.

Seit kurzem gibt es kompatible Akkus (Marke LOOKit, 1), bei denen zumindest mit einigen Kameramodellen die Kapazitäts- bzw. Restlaufanzeige in der Kamera funktioniert (auch wenn die Ladegerätproblematik bleibt). Hier gibt es allerdings noch keine Langzeiterfahrungen.

Was also tun? Wir sind der Meinung, daß die Nachteile der Fremdakkus im Allgemeinen überwiegen und auch durch den niedrigeren Preis nicht aufgewogen werden. Also Zähne zusammenbeißen und zum Original greifen.

Betrieb von Canon EOS 77D, 200D, 750D, 800D sowie EOS M3, M5, M6 mit Powerbank oder Netzteil

Längere Aufnahmereihen (Zeitraffer, Time Lapse, Fotofallen oder ähnliches) oder Anwendungen, bei denen die Kamera dauernd im LiveView Betrieb bleibt (Stop Motion), ziehen eine Menge Strom. Da der Akku erfahrungsgemäß immer im ungünstigsten Augenblick schlappmacht, kann es sinnvoll sein, die Stromversorgung von vornherein per Netzteil oder fetter Powerbank bzw. Batterie sicherzustellen.

Dazu muß ein „Dummyakku“ an Stelle des LP-E17 in die Kamera gesetzt werden. Der Dummy hat die äußere Form und Anschlüsse des Akkus. Er enthält jedoch keine Batteriezellen, sondern kommt mit einem Anschlußkabel, an das man dann den externen Energiespender hängt. Powerbank bzw. Netzteil sollten mindestens 2A Dauerstrom liefern. Es ist bei keinem der oben aufgeführten Canon Modelle möglich, die Kamera über den USB Anschluß mit Strom zu versorgen oder zu betreiben.

Zu beachten ist ferner, daß einige EOS Modelle grundsätzlich nur bei geschlossener Akkufachklappe arbeiten; in solchen Fällen muß  das Anschlußkabel des Dummys durch die dafür vorgesehene Aussparung (Pfeil) herausgeführt werden, dann kann die Klappe auch bei eingesetztem Dummy geschlossen werden:

Canon EOS und EOS M - LP-E17 Dummy Akku

Den Akkudummy gibt es für kleines Geld (um 20,– Euro) z.B. bei Amazon.

Empfehlenswerte Powerbanks sind z.B. die Anker PowerCore Modelle.

Garantiefragen beim Einsatz eines Fremdakkus

Die meisten Kamerahersteller schließen Garantieansprüche aus, wenn ein Schaden durch einen Fremdakku verursacht wurde (siehe hierzu das Kleingedruckte der jeweiligen Anleitung). Es bleibt letztlich die Entscheidung des Anwenders, ob der originale LP-E17 oder ein Fremdakku eines Drittanbieters verwendet wird.

Zur Themenseite Canon EOS 77D
Zur Themenseite Canon EOS 750D
Zur Themenseite Canon EOS 800D
Zur Themenseite Canon EOS 200D

 

Veröffentlicht: 08.10.2017 09:34

Autor: Camera Creativ Team

Bildnachweis: Camera Creativ bzw. Hersteller (soweit nicht anders angegeben)

Dieser Text kann Affiliatelinks zu Amazon.de enthalten. Weitere Informationen.

ANZEIGE

Aktuelles

Digitalkamera Empfehlungen 2018

Camera Creativ Kamera Auswahl 2018

Camera Creativ empfiehlt die unten stehenden Digitalkameras, deren Bildqualität, Ausstattung und Preis uns im Test überzeugen konnten. Sie sind das beste Angebot in der jeweiligen Kamerakategorie.

Beste Reisezooms 2018

Panasonic TZ101

Panasonic TZ101

Großer 1" Sensor und 10x Leicazoom machen die TZ101 zu einem Reisezoom der Extraklasse.

Zur Panasonic TZ101

Panasonic FZ82

Panasonic FZ82

4K Video, Panos und 60x Superzoom, dazu Pannys Post Focus und das Ganze noch gut portabel.

Zur Panasonic FZ82

Beste Spiegelreflexe 2018

Canon 1300D

Canon 1300D

Für Einsteiger, denen die Smartphonekamera mit ihrer Festbrennweite nicht mehr reicht.

Zur Canon 1300D

Nikon D5600

Nikon D5600

Digitale APS-C Spiegelreflex für den Aufsteiger. Mit schwenkbarem Display und Mikroeingang.

Zur Nikon D5600

Beste Systemkameras 2018

Sony A6000

Sony A6000

Spiegellose Systemkamera mit Wechseloptik im APS-C Format und Top Autofokus. Unser Preistip.

Zur Sony A6000

Canon EOS M50

Canon EOS M50

APS-C Systemkamera mit 4K Video und ordentlicher Ausstattung. Handlich und mit gutem Sucher.

Zur Canon EOS M50

Beste Kompaktkameras 2018

Sony RX100

Sony RX100

Die erste RX100 mit 4x Zeiss. Gegenwärtig sehr günstig zu bekommen und immer noch eine Empfehlung.

Zur Sony RX100

Canon G7 X II

Canon G7 X II

Edle Kompakte mit 1" Sensor und lichtstarkem 4x Zoom. Handliche immer-dabei Kamera für Anspruchsvolle.

Zur Canon G7 X II

Beste Outdoorkameras 2018

Olympus Tough TG-5

Olympus Tough TG-5

Die Outdoorkamera mit der besten Ausstattung, vollgepackt mit Sensoren und raffinierter Software.

Zur Olympus Tough TG-5

GoPro Hero 7 Black

GoPro Hero 7 Black

Neu in 2018 mit 4K 60p und nochmals verbesserter Stabilisierung. Die Action Cam, an der sich alle messen müssen.

Zur GoPro Hero 7 Black

Apeman A80 Action Cam

Apeman A80

Muß es immer GoPro Hero sein? Die Apeman A80 bietet echtes 4K Video und Zubehör satt, ist aber sehr viel billiger. Einen Blick wert.

Zur Apeman A80

Neueste FAQ

Digitalkameras


Alle wichtigen Kameratypen in unserer Übersicht für Ein- und Umsteiger:

Übersicht Digitalkameras

Zur preisunabhängigen Bewertung siehe unseren kostenlosen Digitalkamera Vergleich mit über 250 Kameras.

Smartphones & Handys

Kaufberatung

Instax Sofortbild

Instax Sofortbild

Welche Instax kaufen? Die beste Tasche, Filme und Zubehör für Mini 8/9. Unsere Kaufberatung.

Instax Sofortbild

Digitale Bilderrahmen

Digitale Bilderrahmen

Kaufberatung für digitale Bilderrahmen. Worauf muß man achten, worauf kann man verzichten.

Digitale Bilderrahmen

RX100 Vergleich

Sony RX100

Wir vergleichen alle sechs RX100 Modelle und sprechen eine klare Kaufempfehlung aus.

Zum RX100 Vergleich

Panasonic Reisezoom Vergleich

Panasonic Reisezooms

Lumix TZ101 / TZ202 oder lieber doch TZ81 / TZ91? Großer Sensor oder langes Zoom?

Zum Reisezoom Vergleich

Canon APS-C Vergleich

Canon APS-C

1300D, 77D, 800D oder doch die 80D? Wir vergleichen und ermitteln die beste APS-C von Canon.

Zum Canon APS-C Vergleich

Tutorials

Lightroom Tutorials

Lightroom Tutorials

Lightroom Tutorials für Anfänger und Fortgeschrittene. HDR, Kontaktabzüge, GPS Daten und vieles mehr.

Zu den Lightroom Tutorials

Photoshop Tutorials

Photoshop Tutorials

Photoshop Tutorials für Anfänger und Fortgeschrittene. Farben ersetzen, Textbearbeitung, Bilder skalieren...

Zu den Photoshop Tutorials

Bestenliste Superzooms 2018

Hersteller von Digitalkameras

Canon

Systemkameras, Spiegelreflexkameras, Superzooms

Fujifilm

Spiegellose Systemkameras, Edelkompakte

Hasselblad

Mittelformat Systemkameras

Leica

Systemkameras

Nikon

Systemkameras, Spiegelreflexkameras, Superzooms

Olympus

Spiegellose Systemkameras, Edelkompakte

Panasonic

Systemkameras, Superzooms, Kompaktkameras

Pentax

Spiegelreflexkameras

Sigma

Spiegellose Systemkameras

Sony

Systemkameras, Spiegelreflexkameras, Superzooms, Action Cams

Yi

Systemkameras

©2017-18 Camera Creativ - Alle Rechte vorbehalten.

Über • Datenschutz • Kontakt & Impressum