Datasheet Canon PowerShot G7 X III

Canon PowerShot G7 X III

Canon PowerShot G7 X III

Die PowerShot G7X Mark III ist eine kompakte Kamera mit 1" Sensor für den anspruchsvollen Amateur. Ein lichtstarkes (F1.8-2.8) 4x Zoom ist gepaart mit gut 20 Megapixel Auflösung und einer Aufnahmefrequenz von bis zu 8 Bilder/Sekunde bei nachgeführtem AF. Die Kamera hat eine ordentliche Ausstattung, auch 4K Videos werden unterstützt. Die Akkureichweite ist mit etwa 265 Aufnahmen nur mäßig.

Sehr praktisch sind das dedizierte Einstellrad für die Belichtungskorrektur und der Objektivring. Der Ring kann dabei weitgehend frei belegt werden, also zum Beispiel für die Fokussierung, das Zoom oder zur Auswahl von Blende oder Belichtungszeit.

Vorgestellt im Juli 2019 ist die G7 X III der Nachfolger der populären Powershot G7 X II aus dem Jahr 2016 und bringt als wesentliche Neuerungen USB-C sowie Unterstützung für 4K Video und einen dedizierten Mikroeingang.

Weitere Bilder der Canon PowerShot G7 X III

canon g7 x iii
canon g7 x iii bildschirm
canon g7 x iii oberseite

Bildnachweis: Hersteller

Für den tagesaktuellen Preis der Canon PowerShot G7 X III und die neuesten Bewertungen bitte den roten Button klicken:

Preis und Bewertungen

Canon PowerShot G7 X III - Technische Daten

Es folgen die technischen Daten der PowerShot G7 X III sowie relevante Ausstattungsmerkmale. Unsere Einschätzung und Bewertung der PowerShot G7 X III steht am Ende der Tabelle.

PowerShot G7 X III - ALLGEMEINES

Die PowerShot G7 X III wurde von Canon im Juli 2019 eingeführt und gehört zur Kategorie der anspruchsvollen Kompaktkameras.

Die Firma Canon muß man wohl nicht mehr groß vorstellen, siehe unsere Herstellerseite für weitere Digitalkameras von Canon.

HerstellerCanon
KategorieAnspruchsvolle Kompaktkamera
Eingeführt07/2019
Preis (mit Objektiv)Hier klicken

PowerShot G7 X III - SENSOR

Die PowerShot G7 X III verfügt über einen CMOS Sensor im 1" Format, der etwa 13 x 9 mm² groß ist.

Untenstehende Infographik zeigt den Sensor der PowerShot G7 X III im Vergleich mit anderen gängigen Sensorformaten:

Infographik: PowerShot G7 X III Sensorgröße im Vergleich

(Die als Maßstab mit abgebildete 1-Euro Münze hat einen Durchmesser von 23,25mm.)

Der Bildsensor der PowerShot G7 X III hat eine effektive Auflösung von etwa 20 Megapixel. Die Auflösung liegt damit über dem Durchschnitt und bietet genug Reserve für die Zukunft. Photos in dieser Auflösung können problemlos bis A2 oder größer ausgedruckt werden; selbst wenn unerwünschte Bildteile weggeschnitten (gecropped) werden, bleibt noch genug Material übrig.

Die Canon unterstützt die Aufnahme im RAW Format, d.h. die Photos werden so gespeichert, wie sie vom Sensor kommen, ohne jede Vorverarbeitung oder Schärfung in der Kamera. Die Aufbereitung erfolgt am PC, entweder mit Software wie Adobe Lightroom oder mit dem RAW Converter von Canon. Das bedeutet einen extra Arbeitsschritt, bringt aber so gut wie immer einen Gewinn an Bildqualität.

Manche Bildbearbeitung, wie etwa die Konvertierung in Monochrom / Schwarz-Weiß, führt überhaupt nur mit RAW Bildern zu brauchbaren Ergebnissen.

Format1"
Sensorfläche13.20 x 8.80mm²
TypCMOS
Auflösung (Sensor)20.90 Megapixel
Auflösung (nutzbar)20.10 Megapixel
Pixelgröße5.81 µm²
Autom. Sensorreinigung
RAW Unterstützung
Bildfrequenz8 Bilder/Sekunde

PowerShot G7 X III - OBJEKTIV

Die PowerShot G7 X III hat ein fest eingebautes Objektiv, das nicht gewechselt werden kann.

Das montierte Zoom reicht von 24mm bis 100mm, also ein Zoombereich von etwa 4x. Die Lichtstärke bewegt sich dabei von 1.8 bis 2.8 am langen Ende.

Wechseloptik
Brennweite (min)24mm
Brennweite (max)100mm
Größte Blende1.8
Kleinste Blende2.8

Zubehörtip: Aus eigener Erfahrung können wir die soliden Kugelköpfe von Sirui empfehlen. Besonders die einstellbare Friktion und die Wasserwaagen machen die Arbeit mit den Köpfen sehr angenehm:

Empfehlenswerter Kugelkopf und Schnellwechselplatte für PowerShot G7 X III

Die kameraseitige Aufnahme ist Arca Swiss kompatibel, eine Schnellwechselplatte ist im Lieferumfang enthalten, dazu ein schöner Köcher. Schon der kleinste Kopf trägt bis zu 20kg Ausrüstung.

PowerShot G7 X III - SUCHER

Die PowerShot G7 X III hat keinen Sucher, zur Festlegung des Bildausschnitts wird der eingebaute Monitor verwendet. Ähnlich wie beim Handy kann die Bedienung in hellem Tageslicht schwierig werden.

PowerShot G7 X III - VERSCHLUSS

Die Verschlußzeiten der PowerShot G7 X III liegen zwischen 1/2000s und 30s.

Die kürzeste Verschlußzeit der Canon ist mit 1/2000s nicht mehr ganz Stand der Technik und kann bei schwierigen Lichtsituationen (z.B. bei starker Sonneneinstrahlung oder Gegenlicht) zu Problemen führen.

Kürzeste Belichtungszeit1/2000s
Längste Belichtungszeit30s

PowerShot G7 X III - EMPFINDLICHKEIT

Die nutzbare Empfindlichkeit der PowerShot G7 X III liegt praxisgerecht zwischen 125 ISO und 12800 ISO.

Zusätzlich kann der Empfindlichkeitsbereich der Canon bis 25600 erweitert werden, sog. ISO Boost. Dabei ist aber dann mit deutlich mehr Bildrauschen zu rechnen.

Automatisch
Niedrigste Empfindlichkeit125 ISO
Höchste Empfindlichkeit12800 ISO
Boost25600 ISO

PowerShot G7 X III - BELICHTUNGSMESSUNG

Die PowerShot G7 X III unterstützt die gängigen Verfahren zur Belichtungsmessung.

Auch Spotmessung ist mit der Canon möglich, für schwierige Belichtungssituationen ein Muß.

Mehrfeldmessung
Mittenbetont
Selektiv
Spot

PowerShot G7 X III - AUTOFOKUS

Der Autofokus der PowerShot G7 X III verfügt über 31 Meßpunkte (oder Sensoren). Generell gilt, daß mehr Meßpunkte zu besseren Ergebnissen führen. Bei schwierigen Situationen (z.B. bei kontrastarmen Motiven) ist die Chance größer, einen Meßpunkt an genau der richtigen Stelle zu haben.

Für kreative Gestaltung oder falls der Autofokus mit Motiv oder Lichtverhältnissen Probleme hat, kann man mit der Canon auch manuell scharfstellen.

FunktionsprinzipTTL
Meßpunkte31
Manueller Fokus

PowerShot G7 X III - BLITZ

Die PowerShot G7 X III hat ein eingebautes Blitzgerät mit einer Reichweite (auch Leitzahl genannt) von etwa 7m. Damit wird man in den meisten Situationen hinkommen.

Die Canon hat keinen Blitzschuh; wenn ein separates Blitzgerät gesteuert werden soll (z.B. für Makroaufnahmen) muß ein geeignetes Satellitenblitzsystem mit Fernauslöser verwendet werden.

Eingebaut
Reichweite7.00m
Blitzschuh

PowerShot G7 X III - BILDSCHIRM

PowerShot G7 X III Bildschirm und Touchscreen

Die PowerShot G7 X III verfügt über einen Bildschirm mit einer Diagonalen von etwa 75.00mm und einer Auflösung von etwa 1.04 Megapixeln. Damit befindet sich die Auflösung im mittleren Bereich. Das ist schon recht brauchbar.

Für Selfies oder Aufnahmen aus ungünstigen Blickwinkeln (z.B. Makro oder Panos) läßt sich der Bildschirm ausklappen, sehr praktisch.

Der Bildschirm der PowerShot G7 X III ist als Touchscreen ausgeführt, etwa so wie beim Handy. Das kann eine feine Sache sein, um schnell mal Aufnahmeparameter zu verändern, ohne sich mit den Knöpfchen durch die Menüs hangeln zu müssen. Aber aufgepaßt: Mit Handschuhen funktioniert das oft nicht.

Der Monitor der Digitalkamera in der Tabelle:

TypLCD
Größe75.00mm (diagonal)
Auflösung1.04 Megapixel
Schwenk-/Ausklappbar
Touchscreen

PowerShot G7 X III - VIDEO

Filmaufnahmen unterstützt die PowerShot G7 X III mit einer maximalen Auflösung von 3840 x 2160 Pixeln, also bis hin zu echtem 4K Video.

Ein Anschluß für ein externes Mikrophon ist vorhanden, für guten Filmton praktisch unverzichtbar. Ein eingebautes Mikrofon hat meistens eine sehr ungünstige Charakteristik, weil im Zweifelsfall alles mit aufgenommen wird. Außerdem neigen interne Mikros dazu, Kamerageräusche, wie etwa vom Stabilisator, mit aufzunehmen.

Ein Anschluß für Kopfhörer fehlt. Alternativ kann das Videosignal von der PowerShot G7 X III über HDMI an einen geeigneten Monitor übertragen werden und dann der Aufnahmepegel mit einem daran angeschlossenen Kopfhörer überwacht werden. Hinweis: Um Rückkopplungsschleifen zu vermeiden, übertragen nicht alle Kameras das Tonsignal während der Aufnahme.

Die Videofunktion der Canon PowerShot G7 X III in der Tabelle:

Max. Auflösung3840 x 2160 Pixel
...dabei Bildraten24 Bilder/Sekunde
25 Bilder/Sekunde
30 Bilder/Sekunde
Anschluß f. ext. Mikrophon
Anschluß f. Kopfhörer

PowerShot G7 X III - ANSCHLÜSSE & FUNK

WiFi ist in der PowerShot G7 X III bereits eingebaut. Über WiFi können Bilder und Videos transferiert und mit entsprechender Software bzw. einer Handyapp die Kamera ferngesteuert werden.

Auch über Bluetooth können Bilder und Videos aufs Handy kopiert werden.

Anschluß der Canon an einen Monitor oder Bildschirm erfolgt über HDMI.

Verbindung von der Canon zum PC erfolgt per USB 2.0.

Funk und Anschlüsse der Digitalkamera noch einmal in tabellarischer Form:

WiFi
Bluetooth
NFC
Fernbedienung (Kabel)
Fernbedienung (Infrarot)
Apps
HDMI (standard)
HDMI (mini)
HDMI (micro)
USB 2.0
USB 3.0
USB Micro
USB Mini
USB-C
Herstellerspezifisch

PowerShot G7 X III - SPEICHERKARTEN

Welche Speicherkarten passen in die Canon PowerShot G7 X III?

Die Kamera kommt mit allen gängigen SD Kartentypen zurecht.

Ausgehend von einer durchschnittlichen Größe pro Bild von 8 Megabytes (JPEG, fein) würde eine 32 GByte Karte für etwa 4000 Bilder ausreichen. Für 4K Video sollte man mit etwa 500MB pro Minute kalkulieren.

Hier noch einmal im Detail:

Steckplätze1
KartentypenSD
SDHC
SDXC

Zubehörtip: Wir empfehlen für die PowerShot G7 X III grundsätzlich SanDisk Karten. Mit einer Extreme Pro hat man genug Reserve auch für Serienbilder und 4K Video. Die SanDisk Extreme Pro UHS I ist für die Mehrzahl der Anwender absolut schnell genug, während sich die rechts abgebildete UHS-II Karte (etwa viermal so teuer) nur in Ausnahmefällen lohnt:

Speicherkarte für PowerShot G7 X III

Die SanDisk Ultra (unten) ist schnell genug für maximal Full HD Video.


Für den tagesaktuellen Preis der Canon PowerShot G7 X III und die neuesten Bewertungen bitte den roten Button klicken:


Preis und Bewertungen

PowerShot G7 X III - WEITERE FUNKTIONEN

Werfen wir einen Blick auf weitere Funktionen der Canon PowerShot G7 X III:

Über GPS verfügt die PowerShot G7 X III noch nicht. Wer Wert auf Ortsdaten legt, muß die Koordinaten in Software wie Lightroom hinzufügen. Unser Lightroom GPS Tutorial zeigt, wie man das macht. Da WiFi vorhanden ist, können aber GPS Daten alternativ auch über ein verbundenes Handy zugeordnet werden.

Auf einen Bildstabilisator (IBIS) muß man bei der PowerShot G7 X III nicht verzichten. Bei einem Zoom von etwa 4x in jedem Fall sinnvoll.

Sehr praktisch ist die eingebaute Wasserwaagenfunktion der Canon. Der auf dem Monitor angezeigte Indikator macht es einfach, die Kamera waagerecht auszurichten, sehr nützlich z.B. in der Architekturphotographie.

Die Aufnahme von Schwenkpanoramas erleichtert die Kamera durch eine eingebaute Funktion: Während man die Digitalkamera über die Szene schwenkt, werden Serienaufnahmen gemacht, die die Kamerasoftware dann zu einem Panorama zusammensetzt. Eine netter Trick, den die Canon hier bietet (und ein Hingucker für die Umstehenden, wenn das Ding losrattert), aber kein vollwertiger Ersatz für eine Aufnahmereihe mittels Panoramakopf.

HDRs macht die Kamera auf Wunsch automatisch, so daß man auf eigene Belichtungsreihen verzichten kann.

Auf Staub- und Spritzwasserschutz muß man verzichten, also Vorsicht bei Regen und am Meer.

Hier noch einmal die Ausstattung der Digitalkamera in tabellarischer Form:

GPS
Bildstabilisator/IBIS
Wasserwaage
Panorama
HDR
Staub-/Spritzwasserschutz

PowerShot G7 X III - AKKU

Die Canon PowerShot G7 X III verwendet einen Akku vom Typ NB-13L LiIon. Die Reichweite des Akkus beträgt mäßige 265 Aufnahmen. Für einen ganzen Tag vielleicht zu knapp, einen Wechselakku für die PowerShot G7 X III sollte man einkalkulieren.

Erfreulicherweise kann der Akku über USB in der Kamera aufgeladen werden. Besonders im Urlaub kann dadurch ein extra Ladegerät zu Hause bleiben; einen USB Lader hat man ja schon wegen des Handys meistens dabei.

Hier noch einmal die Akkudaten der Digitalkamera in tabellarischer Form:

AkkutypNB-13L LiIon
Akku wechselbar
In Kamera laden
Reichweite265 Photos
Ersatzakku PowerShot G7 X III Hier klicken

PowerShot G7 X III - MASSE & GEWICHTE

Die Abmessungen der Canon PowerShot G7 X III sind 105.5 x 60.9 x 41.4mm³ (einschließlich Objektiv), bei einem Gewicht von noch akzeptablen 304g inklusive Objektiv.

Die Maße der Digitalkamera zunächst in der Frontansicht, darunter in der Draufsicht:

Canon PowerShot G7 X III Abmessungen (Breite/Höhe)
Canon PowerShot G7 X III Abmessungen (Breite/Tiefe)

Zubehörtip: Unsere Empfehlung sind die Taschen von Amazon Basics - mehr als etwa 20,-- Euro muß man für eine vernünftige Tasche nicht ausgeben:

Empfehlenswerte Kameratasche für PowerShot G7 X III

Die Tasche gibt es in mehreren Größen, unser Foto zeigt die größte Ausführung, die Platz für das Kameragehäuse und drei bis vier Objektive bietet.

PowerShot G7 X III - GRÖSSENVERGLEICH

Um die Größe der Canon PowerShot G7 X III zu veranschaulichen, haben wir mal einen gewöhnlichen deutschen Personalausweis (ca. 86mm x 55mm) neben die Digitalkamera gestellt.

Wie man sieht, ist die PowerShot G7 X III kaum größer:

Canon PowerShot G7 X III im Größenvergleich

PowerShot G7 X III - SONSTIGES

DownloadTechnische Daten, Anleitung & Software

Lieferumfang der Digitalkamera Canon PowerShot G7 X Mark III

Kamera mit Objektiv, Akku NB-13L, Ladegerät, Netzkabel, Anleitung

Software: Image Transfer Utility, Map Utility, Camera Connect App

Bewertung der Canon PowerShot G7 X III

Die Einschätzung von CameraCreativ: Eine handliche Reisekamera für Leute, die kein Superzoom benötigen und dafür Wert auf hohe Lichtstärke und manuelle Einstellmöglichkeiten legen. Geringe Akkulaufzeit.

Jetzt auf Amazon.de kaufen

FAQ, aktuelle Meldungen und Tips zu Digitalkameras von Canon

Canon EOS R5 / R6 am 09. Juli

Canon EOS R5 – erste Preise

Neues zur Canon EOS R5

Firmwareupdates für Canon PowerShot Modelle

Canon verschiebt EOS 850D

Firmwareupdate für Canon EOS 1D X III

Canon RF 24-105mm F4-7.1 IS STM in Kürze

Firmwareupdate für Canon EOS M6 II

Canon kündigt Firmwareupdate für EOS 1D X III an

Neues zur Canon R5

Canon 1D X III – Probleme mit dem Sucherdisplay

Neues zur Canon EOS R5

Canon stellt EOS 850D vor

Canon kündigt EOS R5 an

Canon EOS 1D X III in Kürze

Welche Speicherkarte für die Canon 90D?

Samyang stellt AF 14mm F2.8 für Canon RF vor

Canon kündigt 1D X III an

EOS M200 bei Amazon bestellbar

Canon EOS M200 – Daten, Preise

Quelle der technischen Daten und Bildnachweis: Hersteller.

Diese Seite wurde durch ein experimentelles Computerprogramm generiert. Irrtum ausdrücklich vorbehalten. Maßgeblich für eine Kaufentscheidung sollten die vom Hersteller veröffentlichen technischen Daten sein.

Dieser Text kann Affiliatelinks zu Amazon.de enthalten. Weitere Informationen.

Infographiken und Kamerabewertung © 2017-19 CameraCreativ.de. Alle Rechte vorbehalten.

Amazon US: Today's Deals Camera Photo Mobile


Visiting from the UK? Click here.

News

Comparing the PowerShot G7 X III

Canon g7 x iiioderCanon g5 x ii
Canon g7 x iiioderCanon powershot g1 x mark iii
Canon g7 x iiioderCanon powershot g9 x mark ii
Canon g7 x iiioderPanasonic lumix lx100 ii
Canon g7 x iiioderFujifilm x 100v
Canon g7 x iiioderFujifilm xf 10
Canon g7 x iiioderFujifilm x100f
Canon g7 x iiioderLeica d lux 7
Canon g7 x iiioderLeica q p
Canon g7 x iiioderSony cyber shot rx100 vii
Canon g7 x iiioderSony cyber shot rx100 v a
Canon g7 x iiioderSony cyber shot rx100 vi
Canon g7 x iiioderZeiss zx1
Canon g7 x iiioderRicoh gr iii

Smartphones 2018 / 2019

Newest FAQ

Superzooms 2018 / 2019

©2017-19 Camera Creativ - All rights reserved.

About • Privacy • Contact & Imprint

Barcode Software for Mac
br/> Barcode Software for Windows PC

>Automatic receipt detection, recognition and reatime OCR parsing with a smartphone camera