Datasheet Cubot Cubot R9

Cubot R9

Cubot Cubot R9 VorderseiteCubot Cubot R9 Rückseite

Das Cubot R9 bietet als typisches Einsteigerhandy alles was man braucht, aber nicht mehr: Kunststoffgehäuse mit Metallrückseite, Kamera mit FullHD Videoauflösung, Display in HD (1.280 x 720), ausreichende 2GB RAM. 4G LTE wird nicht unterstützt. Der Akku ist immerhin austauschbar, heute keine Selbstverständlichkeit mehr.

Das R9 verfügt aber für unter 100 Euro immerhin über einen Fingerabdrucksensor zur einfachen Entsperrung des Geräts; wer mit den 16GB ROM nicht hinkommt, kann den Speicher um bis zu 32GB erweitern. Eine Besonderheit ist der SIM Träger, der sowohl Micro wie Nano SIMs akzeptiert.

Die einzigen Unterschiede zum etwa 15-20,-- Euro preiswerteren Hafury Mix bestehen im oben erwähnten Fingerabdrucksensor und dem wertigeren Gehäuse des R9 (Vergleich Hafury Mix vs R9).

Hinweis: Angaben zum Gewicht, zu den Kameras und zu einzelnen Kamerafunktionen geschätzt. Insbesondere gibt es keine zuverlässigen Angaben zu den Videofähigkeiten der Frontkamera.

Für den tagesaktuellen Preis des Cubot R9 und die neuesten Bewertungen bitte den roten Button klicken:

Preis und Bewertungen

Cubot R9 - Technische Daten

Es folgt unsere Bewertung der technischen Daten und der Ausstattung des Cubot Cubot R9 in tabellarischer Übersicht.

Cubot R9 - ALLGEMEINES

Das Cubot R9 wurde von Cubot im Juni 2017 eingeführt und gehört zur Kategorie der Einsteigerhandys.

Die Firma Cubot muß man wohl nicht mehr groß vorstellen, siehe unsere Herstellerseite für weitere Smartphones von Cubot.

HerstellerCubot
ModellCubot R9
Alternativ
KategorieEinsteigerhandy
Eingeführt06/2017
Betriebssystem*Android 7 (Nougat)
Oberfläche*Android Standard
UVP**84.99€
TagespreisHier klicken

* Bei Markteinführung
** Preiswertestes Modell bei Markteinführung

Cubot R9 - GEHÄUSE UND ABMESSUNGEN

Das Gehäuse des Cubot R9 besteht aus Aluminium und Kunststoff, wodurch das Handy nicht ganz so wertig wie ein Oberklassemodell wirkt. Da die Rückseite nicht aus Glas besteht, muß man sich über Fingerabdrücke keine Gedanken machen.

Die Abmessungen des Cubot R9 sind 144 x 72 x 7.9mm³ bei einem Gewicht von etwa 150g inklusive Akku und SIM.

Das Cubot R9 ist in 3 Gehäusefarben verfügbar:

  • Black
  • Gold
  • Starry Blue

Der Body des Cubot R9 noch einmal in der Tabelle, deutscher Personalausweis (ca. 86x55mm²) zum Größenvergleich:

GehäusematerialAluminium und Kunststoff
Abmessungen (HxBxT)144 x 72 x 7.9mm³

Cubot R9 im Größenvergleich
Gewicht150g
SchutzartKeine Angabe

Tip: Auch wasserdichte Handys sollte man nicht mit ins Meer nehmen. Das Salzwasser greift die Dichtungen an und der Sand schleift Gehäuse und Kameraoptik ab. Ratsam sind wasserdichte, transparente Schutzhüllen, dann kann man das Smartphone gefahrlos am Strand und unter Wasser nutzen. Auch die Kamera des Cubot R9 hat mit den Hüllen keine Probleme.

Wir empfehlen die soliden Hüllen von Yosh:

Wasserdichte Schutzhülle für Cubot Cubot R9 am Strand und am Meer

Paarpreis unter 10,-- Euro.

Notch
FarbenCubot R9, Gehäusefarbe BlackCubot R9, Gehäusefarbe GoldCubot R9, Gehäusefarbe Starry Blue

Zubehörtip: Wer freie Hände braucht, stellt das Cubot R9 auf einen Ständer. Wir empfehlen die stabilen und preiswerten Halterungen von Lamicall:

Ständer und Halterung für Cubot R9

Cubot R9 - DISPLAY

Cubot verbaut im Cubot R9 ein LCD (IPS) Display mit ordentlicher Helligkeit und geringer Blickwinkelabhängigkeit, das sich bei der Farbsättigung und Schwarzwiedergabe aber den Super AMOLEDs von Samsung geschlagen geben muß. Die Anzeige verfügt dabei über eine Punktauflösung (bzw. -dichte) von mäßigen 294ppi. Auch mit durchschnittlicher Sehschärfe kann man individuelle Pixel noch unterscheiden.

Mit einer Diagonalen von etwa 127mm ist das Ganze aber nicht mehr taschentauglich. Ab einer Bildschirmdiagonale von 5 Zoll wird auch die Einhandbedienung des Handys schwierig, jedenfalls, wenn man kleine Hände hat.

Das LCD (IPS) Display des Cubot noch einmal in der Tabelle:

Auflösung (Breite)720px.
Auflösung (Höhe)1080px.
Diagonale (Zoll)5"
Diagonale (Metrisch)127mm
Pixeldichte294ppi
Seitenverhältnis16:9
BauartLCD (IPS)

Zubehörtip: Das empfindliche Display sollte man nicht mit scharfen Sachen reinigen. Wir empfehlen dieses chemiefreie Reinigungsset ohne Alkohol:

Displayreiniger Smartphone Handy LCD OLED für Cubot R9

Cubot R9 - PROZESSOR UND GRAFIKEINHEIT

Werfen wir einen Blick auf die im Cubot R9 verbaute Hardware. Prozessor (CPU) und Grafikeinheit (GPU) bestimmen im wesentlichen die Geschwindigkeit des Handys. Mit 4 CPU Kernen liegt das Cubot da schon an der unteren Grenze.
CPUMT6580
Architektur64 Bit
Rechnerkerne4
Taktfrequenz*1300MHz
GPUArm Mali 400
Rechnerkerne?
Taktfrequenz?

* Maximalwert; bei Multicore CPUs ist es gängig, daß individuelle Kerne niedriger getaktet werden, um Energie zu sparen.

Cubot R9 - SPEICHER

Mit nur 2GB RAM* ist das Cubot R9 sehr knapp ausgestattet, das geht aber angesichts des Preises in Ordnung. Wer mit den 16GB ROM* des Smartphones nicht hinkommt, kann erfreulicherweise den Speicher mittels Speicherkarte um bis zu 32GB erweitern.

Speicher und Speicherweiterung des Cubot R9 noch einmal in der Tabelle:

RAM*2GB
ROM*16GB
Speicher erweiterbar
Max. Speicherweiterung32GB

* Bei Handys, die in verschiedenen Speicherkonfigurationen angeboten werden, wird hier der höchste Wert genannt.

Zubehörtip: Auslagern von Fotos und Videos macht Speicher im Cubot R9 frei. Wir empfehlen den vielseitigen Kartenleser Stick von Jelly Comb:

Speicherstick, Kartenleser und Speicherkarte für Cubot R9

Cubot R9 - TELEFONIE UND FUNK

Das Cubot R9 verfügt über zwei SIM Steckplätze. Verwendet werden hier SIMs im Micro & Nano Format. Die Abdeckung der Frequenzbänder im 2G (GPRS), 3G (UMTS) entspricht dem Stand der Technik; 4G (LTE) wird aber nicht unterstützt. Den zur Zeit aktuellsten Wlan Standard 802.11ac beherrscht das Cubot leider nicht. Verzichten muß man auch auf den 2016 verabschiedeten Bluetooth Standard 5.0, bei 4.0 ist Schluß

Auf das Navigationssystem GPS muß man beim Cubot R9 natürlich nicht verzichten.

SIM FormatMicro & Nano
SIM Steckplätze*2
GPRS 2G (MHz)850 / 900 / 1800 / 1900
UMTS 3G (Bänder)1 / 8
LTE 4G (Bänder)-
Wlan802.11b / 802.11g / 802.11n
Bluetooth4.0
NFC
GPS
Glonass (ГЛОНАСС)
Beidou (北斗)
Galileo

* Bei Smartphones, die in verschiedenen SIM Konfigurationen angeboten werden, steht hier der höchste Wert.

Zubehörtip: Für guten Klang, auch unterwegs, sind akkubetriebene Funklautsprecher die beste Wahl. Erstklassige Musikqualität und ordentlich Dampf bieten die Bose SoundLink Mini mit Bluetooth Anbindung:

Bose SoundLink Mini Bluetooth Lautsprecher für Cubot R9

Cubot R9 - AKKU UND LADETECHNIK

Mit einer Kapazität von durchschnittlichen 2600mAh kann man leben, auch wenn andere Einsteigerhandys hier mehr bieten. Schnelladen ("Fast Charge" oder "Quick Charge") beherrscht das Cubot leider nicht.

Der Akku des Smartphones ist nach Abnahme der Rückwand austauschbar, heute keine Selbstverständlichkeit mehr.

AkkutechnologieLithium Ionen
Kapazität2600mAh
Drahtlos laden
Schnell laden
Akku wechselbar

Cubot R9 - USB UND ANSCHLÜSSE

Werfen wir einen Blick auf die Ausstattung des Cubot R9 mit Anschlüssen für externe Geräte. USB 3 wird leider nicht unterstützt, für ein Gerät der Einsteiger Kategorie auch nicht unbedingt zu erwarten.

Früher gängig, heute schon die Ausnahme: Einen Klinkenanschluß für kabelgebundene Kopfhörer bringt das Cubot mit.

USB 2
USB 3
AnschlußMicro USB
USB OTG
Lightning
Kopfhörer
HDMI
Miracast
MHL
Infrarot

Zubehörtip: Wer sich den Kabelsalat ersparen will, greift zum Bluetooth Kopfhörer. Unsere ständige Empfehlung sind die Enacfire E18:

Bluetooth Kopfhörer für Cubot R9

Cubot R9 - SENSOREN

Selbst Einsteigerhandys für 100 Euro verfügen heute bereits über eine Grundausstattung an Sensoren: Accelerometer, Gyroskop und Kompaß sind nichts besonderes mehr.

Das Cubot Handy hat zusätzlich einen Fingerabdrucksensor, der zur Entriegelung des Smartphones dient. Nicht schlecht für die Preisklasse.

Beschleunigungsmesser
Gyroskop
Drucksensor
Hallsensor
RGB Lichtsensor
Barometer
Kompass
Näherungssensor
Irisscanner
Herzfrequenz
Fingerabdrucksensor

Cubot R9 - RÜCKWÄRTIGE KAMERA

Für ein Einsteigerhandy nicht untypisch, muß man beim Cubot auf eine moderne Doppelkamera verzichten.

Die sonstige Ausstattung ist entsprechend: Stabilisator, RAW Aufnahme, Zeitlupe oder HDR - alles Fehlanzeige. Für Schnappschüsse ist die Kamera des Cubot zu gebrauchen, für mehr nicht. Angesichts des Preises ist das aber vertretbar.

Auf der Videoseite entspricht das Cubot R9 nicht mehr dem Stand der Technik: 4K Video kann das Cubot nicht, bei 1920 x 1080 ist Schluß; das kann die Konkurrenz besser.

BauartEinzelkamera
SensorformatUnbekannt
Auflösung*13 Megapixel
BlendeF2.0
Brennweite**26mm
Zoom (opt./hybrid)
Max. Videoauflösung1920 x 1080
...dabei max. Framerate30 Bilder/Sekunde
Optischer Stabilisator
Zeitlupe
HDR
Panorama
Gesichtserkennung
Bokeh (simuliert)
Makro
Zeitraffer
Geotagging
RAW

* Bei Dual- und Triplekameras Werte der Hauptkamera
** Bezogen auf Kleinbildformat

Zubehörtip: Für bessere Bilder und mehr fotografische Möglichkeiten gehört das Cubot R9 auf ein Stativ. Wir empfehlen hier die stabile und flexible Stativhalterung Shoulderpod S1:

Stativhalterung für Cubot R9

Ebenfalls abgebildet: Das praktische Tischstativ Cullmann Magnesit Copter mit integriertem Kugelkopf.

Cubot R9 - FRONTKAMERA

Wenig überzeugend leider die Videofähigkeiten der Front- bzw. Selfiekamera des Cubot R9. Bei 1280 x 720 ist Schluß. Die Fotoauflösung ist mit gerade mal 5 Megapixel nicht berauschend.

SensorformatUnbekannt
Auflösung5 Megapixel
Max. Videoauflösung1280 x 720
...dabei max. Framerate30 Bilder/Sekunde
Jetzt auf Amazon.de kaufen

Quelle der technischen Daten und Bildnachweis: Hersteller. Diese Seite wurde durch ein experimentelles Computerprogramm automatisch generiert. Irrtum ausdrücklich vorbehalten.

Dieser Text kann Affiliatelinks zu Amazon.de enthalten. Weitere Informationen.

Infographiken und Smartphonebewertung © 2017-19 CameraCreativ.de. Alle Rechte vorbehalten.

Aktuelles

Cubot R9 im Vergleich...

...mit Cubot P20

Smartphonevergleich: Cubot r9 oder Cubot p20

...mit Cubot X18 Plus

Smartphonevergleich: Cubot r9 oder Cubot x18 plus

...mit Cubot X18

Smartphonevergleich: Cubot r9 oder Cubot x18

...mit Hafury Mix

Smartphonevergleich: Cubot r9 oder Cubot hafury mix

...mit Galaxy A10

Smartphonevergleich: Cubot r9 oder Samsung galaxy a10

...mit Galaxy A20 / A20e

Smartphonevergleich: Cubot r9 oder Samsung galaxy a20

...mit Galaxy J4 Plus

Smartphonevergleich: Cubot r9 oder Samsung galaxy j4 plus

...mit Galaxy J6+ DUOS

Smartphonevergleich: Cubot r9 oder Samsung galaxy j6 plus

...mit Galaxy J6 DUOS

Smartphonevergleich: Cubot r9 oder Samsung galaxy j6

...mit Galaxy J3 DUOS (2017)

Smartphonevergleich: Cubot r9 oder Samsung galaxy j3 duos 2017

...mit Galaxy J5 DUOS (2017)

Smartphonevergleich: Cubot r9 oder Samsung galaxy j5 duos 2017

...mit Galaxy J7 DUOS (2017)

Smartphonevergleich: Cubot r9 oder Samsung galaxy j7 2017

...mit Y6 (2019)

Smartphonevergleich: Cubot r9 oder Huawei y6 2019

...mit Y7 (2019)

Smartphonevergleich: Cubot r9 oder Huawei y7 2019

...mit Y6 (2018)

Smartphonevergleich: Cubot r9 oder Huawei y6 2018

...mit Y7 (2018)

Smartphonevergleich: Cubot r9 oder Huawei y7 2018

...mit Y5 (2018)

Smartphonevergleich: Cubot r9 oder Huawei y5 2018

...mit P Smart

Smartphonevergleich: Cubot r9 oder Huawei p smart

...mit Honor 8A

Smartphonevergleich: Cubot r9 oder Honor 8a

...mit Honor 7C

Smartphonevergleich: Cubot r9 oder Honor 7c

...mit Honor 9 Lite

Smartphonevergleich: Cubot r9 oder Honor 9 lite

...mit Honor 7X

Smartphonevergleich: Cubot r9 oder Honor 7x

...mit Honor 6C Pro

Smartphonevergleich: Cubot r9 oder Honor 6c pro

...mit Honor 6X Pro

Smartphonevergleich: Cubot r9 oder Honor 6x pro

...mit Redmi Note 7

Smartphonevergleich: Cubot r9 oder Xiaomi redmi note 7

...mit Redmi 6

Smartphonevergleich: Cubot r9 oder Xiaomi redmi 6

...mit Redmi S2

Smartphonevergleich: Cubot r9 oder Xiaomi redmi s2

...mit Redmi 5

Smartphonevergleich: Cubot r9 oder Xiaomi redmi 5

...mit K10

Smartphonevergleich: Cubot r9 oder Lg k10 2017

...mit Moto G7 Play

Smartphonevergleich: Cubot r9 oder Motorola moto g7 play

...mit Moto G6 Play

Smartphonevergleich: Cubot r9 oder Motorola moto g6 play

...mit Moto G5s Plus

Smartphonevergleich: Cubot r9 oder Motorola moto g5s plus

...mit Moto G5s

Smartphonevergleich: Cubot r9 oder Motorola moto g5s

...mit Moto E4

Smartphonevergleich: Cubot r9 oder Motorola moto e4

...mit Moto G5

Smartphonevergleich: Cubot r9 oder Motorola moto g5

...mit Nokia 2.2

Smartphonevergleich: Cubot r9 oder Nokia 2 2 2019

...mit Nokia 4.2

Smartphonevergleich: Cubot r9 oder Nokia 4 2

...mit Nokia 3.2

Smartphonevergleich: Cubot r9 oder Nokia 3 2

...mit Nokia 3.1 Plus

Smartphonevergleich: Cubot r9 oder Nokia 3 1 plus

...mit Nokia 5.1 Plus

Smartphonevergleich: Cubot r9 oder Nokia 5 1 plus

...mit Nokia 5.1

Smartphonevergleich: Cubot r9 oder Nokia 5 1 2018

...mit Nokia 3.1

Smartphonevergleich: Cubot r9 oder Nokia 3 1 2018

...mit Nokia 2.1

Smartphonevergleich: Cubot r9 oder Nokia 2 1 2018

...mit Nokia 5

Smartphonevergleich: Cubot r9 oder Nokia 5

...mit Nokia 3

Smartphonevergleich: Cubot r9 oder Nokia 3

...mit Xperia L3

Smartphonevergleich: Cubot r9 oder Sony xperia l3

...mit Xperia L2

Smartphonevergleich: Cubot r9 oder Sony xperia l2

Handys bis 2017, alle im Smartphonevergleich

Kamera & Handy FAQ

In FAQ (extern)

Digitalkameras


Alle wichtigen Kameratypen in unserer Übersicht für Ein- und Umsteiger:

Übersicht Digitalkameras

Zur preisunabhängigen Bewertung siehe unseren kostenlosen Digitalkamera Vergleich mit über 250 Kameras.

Smartphones & Handys

Kaufberatung

Kaufberatung Hero 7

GoPro Hero 7

Welche GoPro kaufen? Vergleich der drei Modelle Black, Silver und White in unserer Kaufberatung.

Kaufberatung Hero 7

Instax Sofortbild

Instax Sofortbild

Welche Instax kaufen? Die beste Tasche, Filme und Zubehör für Mini 8/9. Unsere Kaufberatung.

Instax Sofortbild

Digitale Bilderrahmen

Digitale Bilderrahmen

Kaufberatung für digitale Bilderrahmen. Worauf muß man achten, worauf kann man verzichten.

Digitale Bilderrahmen

RX100 Vergleich

Sony RX100

Wir vergleichen alle sechs RX100 Modelle und sprechen eine klare Kaufempfehlung aus.

Zum RX100 Vergleich

Panasonic Reisezoom Vergleich

Panasonic Reisezooms

Lumix TZ101 / TZ202 oder lieber doch TZ81 / TZ91? Großer Sensor oder langes Zoom?

Zum Reisezoom Vergleich

Canon APS-C Vergleich

Canon APS-C

1300D, 77D, 800D oder doch die 80D? Wir vergleichen und ermitteln die beste APS-C von Canon.

Zum Canon APS-C Vergleich

Tutorials

Lightroom Tutorials

Lightroom Tutorials

Lightroom Tutorials für Anfänger und Fortgeschrittene. HDR, Kontaktabzüge, GPS Daten und vieles mehr.

Zu den Lightroom Tutorials

Photoshop Tutorials

Photoshop Tutorials

Photoshop Tutorials für Anfänger und Fortgeschrittene. Farben ersetzen, Textbearbeitung, Bilder skalieren...

Zu den Photoshop Tutorials

Bestenliste Superzooms 2021

Hersteller von Digitalkameras

Canon

Systemkameras, Spiegelreflexkameras, Superzooms

Fujifilm

Spiegellose Systemkameras, Edelkompakte

Hasselblad

Mittelformat Systemkameras

Leica

Systemkameras

Nikon

Systemkameras, Spiegelreflexkameras, Superzooms

Olympus

Spiegellose Systemkameras, Edelkompakte

Panasonic

Systemkameras, Superzooms, Kompaktkameras

Pentax

Spiegelreflexkameras

Sigma

Spiegellose Systemkameras

Sony

Systemkameras, Spiegelreflexkameras, Superzooms, Action Cams

Yi

Systemkameras

©2017-21 Camera Creativ - Alle Rechte vorbehalten.

Über • Datenschutz • Kontakt & Impressum

Für die Erstellung von Serienbarcodes beachten Sie unseren Bulk Barcode Generator. Die Software erstellt alle gängigen linearen und 2D Barcodetypen. BarcodeFactory erzeugt automatisch laufende Nummern, importiert Daten von Excel oder Numbers oder generiert zufällige, einmalige Barcodes.