English

Huawei Mate 20 X

Huawei Mate 20 X VorderseiteHuawei Mate 20 X Rückseite

In der Mate Reihe verbaut Huawei traditionell State-of-the-Art Technik und das Mate 20 X bildet da keine Ausnahme: Das Smartphone verfügt rückwärtig über eine zusammen mit Leica entwickelte Dreifachkamera. Verbaut werden jeweils ein Ultraweitwinkel (8 Megapixel), eine Normaloptik (40 Megapixel) und eine stabilisierte Telebrennweite (12 Megapixel) aus denen sich ein rekordmäßiger Brennweitenbereich von 16-80mm (äquivalent) ergibt; die drei Kameramodule sind zusammen mit der Blitz LED in einer 2 x 2 Formation angeordnet. Eine Besonderheit ist der Makromodus der WW Optik, bei dem man bis auf zweieinhalb Zentimeter ans Motiv ran kann.

Auch unter der Haube bietet das Mate 20 X wie zu erwarten Spitzentechnik vom Feinsten: Wie im Schwestermodell Mate 20 Pro wird mit dem Kirin 980 ein in 7nm Technik gefertigtes SoC eingesetzt. Huawei zufolge ist der Prozessor um einiges schneller als Apples aktueller A12 Bionic Chip, bis jetzt noch Bestplazierter in den gängigen Benchmarks. Der Kirin 980 wäre damit gegenwärtig der leistungsfähigste Mobilchip auf dem Markt überhaupt. Dem Hauptprozessor zur Seite stehen zwei KI Chips (NPUs, Neural Processing Units), die besonders für die Motiverkennung und ähnliche Kamerafunktionen genutzt werden.

Das Mate 20 X, weltweit eingeführt im Oktober 2018, kommt mit etwas Verspätung in Deutschland als Dual SIM Modell mit soliden 6GB RAM und 128 GB ROM auf den Markt. Mittels NM Card (Was sind NM Cards?) kann der Speicher um bis zu 256GB erweitert werden. Auch die restliche Ausstattung ist der Oberklasse angemessen: Riesiges 7.2" AMOLED Display, 5.000mAh Akku mit Quick Charge und USB-C Anschluß.

Huawei Mate 20 X vs Mate 20 Pro - Die Unterschiede

Gegenüber dem Mate 20 Pro gewinnt das Handy ein größeres Display mit Tropfen-Notch und einen größeren Akku. Die Pixeldichte des Displays ist allerdings etwas geringer, mit knapp 350ppi aber noch im grünen Bereich. Der beim Pro Modell ins Display integrierte Fingerabdrucksensor wandert auf die Rückseite des Gehäuses. Drahtloses Laden unterstützt das Mate 20 X nicht.

Hinweis: Einige Angaben zu den Kameras geschätzt.

Für den tagesaktuellen Preis des Mate 20 X und die neuesten Bewertungen bitte den roten Button klicken:

Preis und Bewertungen

Mate 20 X - Technische Daten

Es folgt unsere Bewertung der technischen Daten und der Ausstattung des Huawei Mate 20 X in tabellarischer Übersicht.

Mate 20 X - ALLGEMEINES

Das Mate 20 X wurde von Huawei im November 2018 eingeführt und gehört zur Kategorie der Oberklassehandys.

Die Firma Huawei muß man wohl nicht mehr groß vorstellen, siehe unsere Herstellerseite für weitere Smartphones von Huawei.

HerstellerHuawei
ModellMate 20 X
Alternativ-
KategorieOberklassehandy
Eingeführt11/2018
Betriebssystem*Android 9 (Pie)
Oberfläche*Huawei EMUI 9
UVP**899.00€
TagespreisHier klicken

* Bei Markteinführung
** Preiswertestes Modell bei Markteinführung

Mate 20 X - GEHÄUSE UND ABMESSUNGEN

Das Gehäuse des Huawei Mate 20 X besteht aus Aluminium und Glas, wodurch das Handy sehr wertig wirkt. Die Rückseite ist allerdings empfindlich gegen Fingerabdrücke.

Die Abmessungen des Mate 20 X sind 174.6 x 85.4 x 8.2mm³ bei einem Gewicht von etwa 232g inklusive Akku und SIM.

Das Mate 20 X ist in 2 Gehäusefarben verfügbar:

  • Phantom Silver
  • Midnight Blue

Der Body des Huawei Mate 20 X noch einmal in der Tabelle, deutscher Personalausweis (ca. 86x55mm²) zum Größenvergleich:

GehäusematerialAluminium und Glas
Abmessungen (HxBxT)174.6 x 85.4 x 8.2mm³

Mate 20 X im Größenvergleich
Gewicht232g
SchutzartIP53
Notch
FarbenMate 20 X, Gehäusefarbe Phantom SilverMate 20 X, Gehäusefarbe Midnight Blue

Mate 20 X - DISPLAY

Huawei verbaut im Mate 20 X ein Super AMOLED Display der neuesten Bauart mit hoher Leuchtkraft und bester Farbwiedergabe. Die Anzeige verfügt dabei über eine Punktauflösung (bzw. -dichte) von akzeptablen 346ppi. Derartig feine Pixel werden i.A. als Retina Auflösung bezeichnet: Das menschliche Auge kann dann individuelle Pixel nicht mehr wahrnehmen. Andere Oberklassehandys bieten hier allerdings mittlerweile mit über 500ppi bedeutend mehr.

Mit einer Diagonalen von etwa 183mm ist das Ganze aber nicht mehr taschentauglich. Ab einer Bildschirmdiagonale von 5 Zoll wird auch die Einhandbedienung des Handys schwierig, jedenfalls, wenn man kleine Hände hat.

Das Super AMOLED Display des Huawei Mate 20 X noch einmal in der Tabelle:

Auflösung (Breite)1080px.
Auflösung (Höhe)2244px.
Diagonale (Zoll)7.2"
Diagonale (Metrisch)183mm
Pixeldichte346ppi
Seitenverhältnis19:9
BauartSuper AMOLED

Mate 20 X - PROZESSOR UND GRAFIKEINHEIT

Werfen wir einen Blick auf die im Mate 20 X verbaute Hardware. Prozessor (CPU) und Grafikeinheit (GPU) bestimmen im wesentlichen die Geschwindigkeit des Handys. Mehr Kerne und höhere Taktfrequenz führen dazu, daß man mit dem Huawei flüssiger und schneller arbeiten kann. Eine leistungsfähige GPU ist für anspruchsvolle Games unerläßlich.
CPUHiSilicon Kirin 980
Architektur64 Bit
Rechnerkerne8
Taktfrequenz*2600MHz
GPUARM Mali G76 MP10
Rechnerkerne10
Taktfrequenz?

* Maximalwert; bei Multicore CPUs ist es gängig, daß individuelle Kerne niedriger getaktet werden, um Energie zu sparen.

Mate 20 X - SPEICHER

Mit 6GB RAM* ist das Mate 20 X sehr gut ausgestattet, für die Preisklasse aber nicht mehr ungewöhnlich. Wer mit den 128GB ROM* des Smartphones nicht hinkommt, kann erfreulicherweise den Speicher mittels Speicherkarte um bis zu 256GB erweitern.

Speicher und Speicherweiterung des Huawei Mate 20 X noch einmal in der Tabelle:

RAM*6GB
ROM*128GB
Speicher erweiterbar
Max. Speicherweiterung256GB

* Bei Handys, die in verschiedenen Speicherkonfigurationen angeboten werden, wird hier der höchste Wert genannt.

Mate 20 X - TELEFONIE UND FUNK

Das Mate 20 X verfügt über zwei SIM Steckplätze. Verwendet werden hier SIMs im Nano Format. Die Abdeckung der Frequenzbänder im 2G (GPRS), 3G (UMTS) und 4G (LTE) Spektrum entspricht dem Stand der Technik. Den zur Zeit aktuellsten Wlan Standard 802.11ac beherrscht das Huawei bereits. Mit Bluetooth 5.0 (verabschiedet Ende 2016) das Huawei ebenso kompatibel.

Auf das Navigationssystem GPS muß man beim Mate 20 X natürlich nicht verzichten. Zusätzlich unterstützt das Handy alternative Navigationsprovider: Glonass (Russland), Beidou (China) und die europäische Variante Galileo.

SIM FormatNano
SIM Steckplätze*2
GPRS 2G (MHz)850 / 900 / 1.800 / 1.900
UMTS 3G (Bänder)1 / 2 / 4 / 5 / 6 / 8 / 19
LTE 4G (Bänder)1 / 2 / 3 / 4 / 6 / 7 / 8 / 9 / 12 / 17 / 18 / 19 / 20 / 26 / 28 / 34 / 38 / 39 / 40 / 41
Wlan802.11a / 802.11b / 802.11g / 802.11n / 802.11ac
Bluetooth5.0
NFC
GPS
Glonass (ГЛОНАСС)
Beidou (北斗)
Galileo

* Bei Smartphones, die in verschiedenen SIM Konfigurationen angeboten werden, steht hier der höchste Wert.

Mate 20 X - AKKU UND LADETECHNIK

Mit einer Kapazität von großzügigen 5000mAh kann das Mate 20 X durchaus überzeugen. Als Pluspunkt bringt das Huawei Unterstützung für schnelles Laden. Drahtlos aufladen kann man das Mate 20 X nicht, trotz der Rückseite aus Glas.

AkkutechnologieLithium Ionen
Kapazität5000mAh
Drahtlos laden
Schnell laden
Akku wechselbar

Mate 20 X - USB UND ANSCHLÜSSE

Werfen wir einen Blick auf die Ausstattung des Mate 20 X mit Anschlüssen für externe Geräte. USB 3 ist bereits vertreten, für ein Gerät der Oberklasse darf man das heute auch erwarten.

Früher gängig, heute schon die Ausnahme: Einen Klinkenanschluß für kabelgebundene Kopfhörer bringt das Huawei mit.

USB 2
USB 3
AnschlußUSB-C
USB OTG
Lightning
Kopfhörer
HDMI
Miracast
MHL
Infrarot

Mate 20 X - SENSOREN

Selbst Einsteigerhandys für 100 Euro verfügen heute bereits über eine Grundausstattung an Sensoren: Accelerometer, Gyroskop und Kompaß sind nichts besonderes mehr.

Das Huawei Handy hat zusätzlich einen Fingerabdrucksensor, der zur Entriegelung des Smartphones dient.

Beschleunigungsmesser
Gyroskop
Drucksensor
Hallsensor
RGB Lichtsensor
Barometer
Kompass
Näherungssensor
Irisscanner
Herzfrequenz
Fingerabdrucksensor

Mate 20 X - RÜCKWÄRTIGE KAMERA

Als Besonderheit verfügt das Mate 20 X über eine Triple- (oder Dreifach-) Kamera mit drei Sensoren bzw. optischen Systemen. Die Kamera ist daher dank optischem und Hybridzoom sehr vielseitig. Sensoren mit unterschiedlicher Größe und Auflösung sorgen besonders bei schwierigen Lichtverhältnissen (Dämmerung, Innenräume) für rauscharme Aufnahmen.

Unbestritten nützlich ist der optische Stabilisator des Mate 20 X, der einer elektronischen bzw. Softwarestabilisierung deutlich überlegen ist.

Fotografen, die über Schnappschüsse hinaus wollen, werden sich über die Sonderfunktionen der Huawei Software freuen, die wir weiter unten aufgelistet haben. Anspruchvollere Anwender können Fotos im RAW Format machen und am Rechner weiter bearbeiten.

Auf der Videoseite entspricht das Mate 20 X dem Stand der Technik: 4K Video mit 30 Bildern pro Sekunde zeichnet das Smartphone maximal auf.

BauartTriple Kamera
Sensorformat1/2.3"
Auflösung*40 Megapixel
BlendeF1.8
Brennweite**16 - 80mm
Zoom (opt./hybrid)5.0x
Max. Videoauflösung3840 x 2160
...dabei max. Framerate30 Bilder/Sekunde
Optischer Stabilisator
Zeitlupe
HDR
Panorama
Gesichtserkennung
Bokeh (simuliert)
Makro
Zeitraffer
Geotagging
RAW

* Bei Dual- und Triplekameras Werte der Hauptkamera
** Bezogen auf Kleinbildformat

Mate 20 X - FRONTKAMERA

Keine Überraschungen bei der Front bzw. Selfiekamera des Mate 20 X. Die Aufzeichnung in FullHD Qualität ist hier ebenfalls Stand der Technik. Die Fotoauflösung ist mit 24 Megapixel recht hoch.

Sensorformat1/3.6"
Auflösung24 Megapixel
Max. Videoauflösung1920 x 1080
...dabei max. Framerate30 Bilder/Sekunde
Jetzt auf Amazon.de kaufen

Quelle der technischen Daten und Bildnachweis: Hersteller. Diese Seite wurde durch ein experimentelles Computerprogramm automatisch generiert. Irrtum ausdrücklich vorbehalten.

Dieser Text kann Affiliatelinks zu Amazon.de enthalten. Weitere Informationen.

Infographiken und Smartphonebewertung © 2017-18 CameraCreativ.de. Alle Rechte vorbehalten.

ANZEIGE

Aktuelles

Mate 20 X im Vergleich...

...mit Mate 20

Smartphonevergleich: Huawei mate 20 x oder Huawei mate 20

...mit Mate 20 Pro

Smartphonevergleich: Huawei mate 20 x oder Huawei mate 20 pro

...mit P20 Pro

Smartphonevergleich: Huawei mate 20 x oder Huawei p20 pro

...mit Mate 10 Pro

Smartphonevergleich: Huawei mate 20 x oder Huawei mate 10 pro

...mit Galaxy Note 9

Smartphonevergleich: Huawei mate 20 x oder Samsung galaxy note 9

...mit Galaxy S9 Plus

Smartphonevergleich: Huawei mate 20 x oder Samsung galaxy s9 plus

...mit Galaxy S9

Smartphonevergleich: Huawei mate 20 x oder Samsung galaxy s9

...mit Galaxy S8

Smartphonevergleich: Huawei mate 20 x oder Samsung galaxy s8

...mit Galaxy S8 Plus

Smartphonevergleich: Huawei mate 20 x oder Samsung galaxy s8 plus

...mit Galaxy S7 Edge

Smartphonevergleich: Huawei mate 20 x oder Samsung galaxy s7 edge

...mit Galaxy S7

Smartphonevergleich: Huawei mate 20 x oder Samsung galaxy s7

...mit HTC U12 Plus

Smartphonevergleich: Huawei mate 20 x oder Htc u12 plus

...mit HTC U11 Plus

Smartphonevergleich: Huawei mate 20 x oder Htc u11 plus

...mit HTC U11

Smartphonevergleich: Huawei mate 20 x oder Htc u11

...mit HTC U Ultra

Smartphonevergleich: Huawei mate 20 x oder Htc u ultra

...mit V40 Thinq

Smartphonevergleich: Huawei mate 20 x oder Lg v40 thinq

...mit G7 Thinq

Smartphonevergleich: Huawei mate 20 x oder Lg g7 thinq

...mit V30

Smartphonevergleich: Huawei mate 20 x oder Lg v30

...mit G6

Smartphonevergleich: Huawei mate 20 x oder Lg g6

...mit Nokia 8 Sirocco

Smartphonevergleich: Huawei mate 20 x oder Nokia 8 sirocco

...mit Nokia 8

Smartphonevergleich: Huawei mate 20 x oder Nokia 8

...mit Xperia XZ3

Smartphonevergleich: Huawei mate 20 x oder Sony xperia xz3

...mit Xperia XZ2 Premium

Smartphonevergleich: Huawei mate 20 x oder Sony xperia xz2 premium

...mit Xperia XZ2

Smartphonevergleich: Huawei mate 20 x oder Sony xperia xz2

...mit Phone 2

Smartphonevergleich: Huawei mate 20 x oder Razer phone 2

...mit Find X

Smartphonevergleich: Huawei mate 20 x oder Oppo find x

...mit iPhone XS

Smartphonevergleich: Huawei mate 20 x oder Iphone xs

...mit iPhone XS Max

Smartphonevergleich: Huawei mate 20 x oder Iphone xs max

...mit iPhone XR

Smartphonevergleich: Huawei mate 20 x oder Iphone xr

...mit iPhone 8

Smartphonevergleich: Huawei mate 20 x oder Iphone 8

...mit iPhone 8 Plus

Smartphonevergleich: Huawei mate 20 x oder Iphone 8 plus

...mit iPhone X

Smartphonevergleich: Huawei mate 20 x oder Iphone x

Handys bis 2015, alle im Smartphonevergleich

Neueste FAQ

Digitalkameras


Alle wichtigen Kameratypen in unserer Übersicht für Ein- und Umsteiger:

Übersicht Digitalkameras

Zur preisunabhängigen Bewertung siehe unseren kostenlosen Digitalkamera Vergleich mit über 250 Kameras.

Smartphones & Handys

Kaufberatung

Instax Sofortbild

Instax Sofortbild

Welche Instax kaufen? Die beste Tasche, Filme und Zubehör für Mini 8/9. Unsere Kaufberatung.

Instax Sofortbild

Digitale Bilderrahmen

Digitale Bilderrahmen

Kaufberatung für digitale Bilderrahmen. Worauf muß man achten, worauf kann man verzichten.

Digitale Bilderrahmen

RX100 Vergleich

Sony RX100

Wir vergleichen alle sechs RX100 Modelle und sprechen eine klare Kaufempfehlung aus.

Zum RX100 Vergleich

Panasonic Reisezoom Vergleich

Panasonic Reisezooms

Lumix TZ101 / TZ202 oder lieber doch TZ81 / TZ91? Großer Sensor oder langes Zoom?

Zum Reisezoom Vergleich

Canon APS-C Vergleich

Canon APS-C

1300D, 77D, 800D oder doch die 80D? Wir vergleichen und ermitteln die beste APS-C von Canon.

Zum Canon APS-C Vergleich

Tutorials

Lightroom Tutorials

Lightroom Tutorials

Lightroom Tutorials für Anfänger und Fortgeschrittene. HDR, Kontaktabzüge, GPS Daten und vieles mehr.

Zu den Lightroom Tutorials

Photoshop Tutorials

Photoshop Tutorials

Photoshop Tutorials für Anfänger und Fortgeschrittene. Farben ersetzen, Textbearbeitung, Bilder skalieren...

Zu den Photoshop Tutorials

Bestenliste Superzooms 2018

Hersteller von Digitalkameras

Canon

Systemkameras, Spiegelreflexkameras, Superzooms

Fujifilm

Spiegellose Systemkameras, Edelkompakte

Hasselblad

Mittelformat Systemkameras

Leica

Systemkameras

Nikon

Systemkameras, Spiegelreflexkameras, Superzooms

Olympus

Spiegellose Systemkameras, Edelkompakte

Panasonic

Systemkameras, Superzooms, Kompaktkameras

Pentax

Spiegelreflexkameras

Sigma

Spiegellose Systemkameras

Sony

Systemkameras, Spiegelreflexkameras, Superzooms, Action Cams

Yi

Systemkameras

©2017-18 Camera Creativ - Alle Rechte vorbehalten.

Über • Datenschutz • Kontakt & Impressum